La Vilella Alta

Das Gemeindegebiet ist mit 5,25 km2 das kleinste im Priorat. Es ist geprägt durch das Flusstal des Riuet d'Escaladei, kurz bevor dieser in den Fluss Montsant mündet. Auf der ganzen rechten Seite erheben sich die Felswände der Serra del Montsant, die hier auch Cingles dels Montalts bezeichnet werden.

Über weite Teile des Gemeindegebietes erstrecken sich die Ausläufer des Montsant, die zum Naturpark der Serra del Montsant gehören.
Die Gründung der Ortschaft geht auf das Jahr 1286 zurück und wurde von Cartoixa d'Escaladei veranlasst. Die Geschichte des Ortes ist eng mit der des Klosters verbunden.

Weinkellerei

Die Weinkellerei

Die Weinkellerei befindet sich außerhalb von La Vilella Alta in einem alten Bauernhof, der komplett in eine 550 Quadratmeter große Weinkellerei, mit Verkostungsraum von 100 Quadratmetern, umgebaut wurde. Das Beste an der Weinkellerei ist ihre Lage direkt vor den Bergen Montsant und La Figuera mit einer sagenhaften Aussicht und Ruhe. Die einwandfrei isolierte Weinkellerei verfügt über sämtliche Temperatursteuerungen und angemessenen Anlagen für die Weinbereitung. Ein Bereich ist für die Weinbereitung in diversen Edelstahltanks und Fässern und ein anderer für den Ausbau und die Reifung des Weines in der Flasche vorgesehen.

Einrichtungen

Verkostungsraum

100 Quadratmeter Verkostungsraum für genüssliche Verkostungserlebnisse, Ruhe und spirituellen Frieden, mit sagenhaften Ausblicken auf die Bergkette des Montsant.